50Jahre Logo

Text Size

HALLO Rendsburg - 06.12.2017

Auch Ihre Unterstützung braucht unser Förderverein, schauen Sie doch mal hier...

Es besteht jederzeit die Möglichkeit in die von uns angebotene Ausbildung einzusteigen! Außerdem planen wir nach den ersten Schritten unserer Schüler sobald als möglich ein Jugendorchester zu gründen, bei dem gerne jeder mit einer musikalischen Vorbildung mitwirken darf. Interessenten melde sich gerne weiterhin unter 04624-8031045 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nähere Informationen können Sie auch aus dem angehängten Artikel der "HALLO Rendsburg" entnehmen, für deren Unterstützung wir uns hiermit nochmals ganz herzlich bedanken möchten!

 

Jugendgruppe

14 Nachwuchsmusiker haben beim Musikzug Alt Duvenstedt mit ihrer Ausbildung begonnen und freuen sich über weitere Interessenten.

Foto: Böhme

Musikzug: Qualifizierte Ausbildung für Kinder und Jugendliche in Alt Duvenstedt

Förderverein sichert Nachwuchsarbeit und Ausbildung

 

Erfolgreiche Nachwuchsarbeit /

 

Musikalische Zukunft gestalten

 

Alt Duvenstedt Wie sehr viele andere Orchester, so musste auch der weit über unsere Region hinaus bekannte Musikzug der FreiwilligenFeuerwehr  Alt Duvenstedt feststellen, dass man sich rechtzeitig sowohl um die Nachwuchswerbung als auch um die Ausbildung von neuen Musikerinnen und Musiker kümmern muss. Doch es wird immer schwieriger, in den eigenen Reihen geeignete Ausbilder zu finden. Denn diese müssen sowohl in der Lage sein, die nötigen musikalischen Grundlagen zu vermitteln, als auch die nötige Zeit für diese Aufghabe haben. Aus diesem Grund hat der Förderverein des Musikzuges Kontakt zu professionellen Musiklehrern aufgenommen, die diese Eigenschaften und die nötige Erfahrung mit jungen Musikanten mitbringen. Nachdem die Lehrer gefunden waren, fehlten noch die Schüler; Mit einem Flyer und einigen Pressemitteilungen machte der Musikzug auf eine besondere Aktion aufmerksam, die sich an alle Kinder und Jugendliche richtete: Wer hat Lust, im Rahmen einer hochwertigen Ausbildung ein Musikinstrument zu erlernen und in einem Jugendorchester zu spielen? So meldeten sich 14 Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 14 Jahren, die jetzt ein Mal in der Woche individuellen Unterricht erhalten. Weitere Teilnehmer, ob mit oder ohne Vorkenntnisse, können jederzeit hinzu kommen.

Die ersten sechs Monate wird das Instrument gestellt, die Kosten für die Ausbildung, die teilweise sogar in Einzelunterricht erfolgt, sind moderat... Für weitere Auskünfte steht Musikzugführer Heiko Lemm unter 04624-8031045 gern zur Verfügung, als weitere Betreuerin und Ansprechpartnerin fungiert Britta Dornheim, die unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erreichen ist.

Im vergangenen Jahr konnte der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Alt Duvenstedt das 50-jährige Bestehen feiern und hat dieses zum Anlass genommen, einen Förderverein ins Leben zu rufen, der unter anderem die Aufgabe übernehmen möchte, die musikalische Ausbildung von Kindern und Jugendlichen zu fördern. Der Förderverein unterstützt den Musikzug als direkter Partner bei all seinen Projekten und Aktivitäten. Mit Hilfe von Spenden oder der Mitgliedschaft im Förderverein wird die musikalische Jugendausbildung im Musikzug, die Finanzierung neuer und die Reparatur vorhandener Instrumente, die Beschaffung von Notenmaterial und die Durchführung gemeinnütziger Veranstaltungen finanziert. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 24 Euro im Jahr, kann aber auch gerne höher ausfallen. Ein Aufnahmeantrag und weitere Informationen sind unter www.mzad.de zu finden. Der Verein freut sich aber auch über jede Einzelspende. Weitere Informationen bei den Kontaktpersonen. Eine Spendenbescheinigung wird automatisch zugesandt. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt. (böh)

 [HALLO Wochenblätter GmbH]

Du und Dein Verein 2017 - Zugunsten unseres Fördervereins

Du und dein Verein 2 web

Du und Dein Verein: Wir haben es geschafft.

Herzlichen Glückwunsch,

Sie haben es geschafft: Zusammen mit Ihren Vereinsmitgliedern und Fans haben Sie Ihren Verein „Förderverein Musikzug Alt Duvenstedt e.V.“ unter die 1.000 Besten gebracht.

Das belohnen wir mit 1.000 €.

...diese Nachricht haben von der ING-Diba erhalten.
Von rund 2500 Vereinen in unserer Vergleichsgruppe haben wir den Platz 51 mit 706 Stimmen errungen. Einen ganz herzlichen DANK an alle die für uns gestimmt haben und damit unseren Förderverein und die Jugendarbeit im Orchester unterstützen...wir freuen uns riesig!

AWR Flohmarkt - 15.10.17

Gemeinsam mit der Abfallwirtschaft Rendsburg-Eckernförde (AWR) lädt unser Förderverein sowie die Freiwillige Feuerwehr Alt Duvenstedt zu einem gemeinsamen Benefiz-Flohmarkt ein. Ob Möbel, Fahrräder, Spielzeug oder Haushaltswaren...hier kann nach Herzenslust nach Schnäppchen gestöbert werden. Es werden Artikel verkauft, die auf den AWR-Recyclinghöfen abgegeben wurden und noch gebrauchsfähig, teilweise sogar neuwertig sind. Mit dem Erlös wird die Jugendarbeit in der freiwilligen Feuerwehr insbesondere des Musikzuges ausgebaut. Bei einem kleinen Imbiss können sich die Käufer stärken.

Flohmarkt AWR

Musikalische Jugendausbildung

Nun brauchen wir ganz viel Unterstützung durch unseren Förderverein, schauen Sie doch mal hier...

 

Wir dürfen uns über 19 Kinder und Jugendliche freuen, die nun durch 6 Musiklehrer ausgebildet werden.

Es besteht aber weiterhin jederzeit die Möglichkeit in die von uns angebotene Ausbildung einzusteigen! Außerdem planen wir nach den ersten Schritten unserer Schüler sobald als möglich ein Jugendorchester zu gründen, bei dem gerne jeder mit einer musikalischen Vorbildung mitwirken darf. Interessenten melde sich gerne weiterhin unter 04624-8031045 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nähere Informationen können Sie auch aus dem angehängten Artikel der "HALLO Rendsburg" entnehmen, für deren Unterstützung wir uns hiermit nochmals ganz herzlich bedanken möchten!

Hallo Rendsburg 1 22 03 2017 web

Hallo Rendsburg 2 22 03 2017 web

[HALLO Wochenblätter GmbH]